Manfred Preuss seit 30 Jahren Vorsitzender

Manfred Preuss 01

Manfred Preuss seit 30 Jahren Vorsitzender

Reichenbach, 21.03.2022; pege:

Ein nicht alltägliches Jubiläum feierte Manfred Preuß am 14. März 2022. Vor 30 Jahren wurde er zum Vorsitzenden des SSV Reichenbach gewählt, und damit Nachfolger von Ernst Lech, der 8 Jahre den Verein führte. Werner Taube, 1992 Fußballabteilungsleiter, fragte damals bei Manfred Preuß an, ob er sich vorstellen könnte, den Vorsitz beim SSV zu übernehmen.

Nach ein paar Tagen Bedenkzeit sagte Manfred Preuß zu. Nur wenige Monate später konnten die SSV-Fußballer nach einem Sieg in der Relegation gegen den FC Einhausen in die B-Klasse aufsteigen. Besonders an den Flohmärkten war Manfred Preuß immer besonders engagiert und verbrachte unzählige Stunden mit der Vorbereitung und der Durchführung des Events. Eine Pause während des Flohmarktes gönnt sich der Manfred selten. Morgens um 5 Uhr beginnt er mit der Einteilung der Aussteller, und gegen 19.00Uhr werden die letzten Plakate wieder abgehängt.

2007, 2014, 2017 und 2020 konnte Manfred Preuß weitere Meisterschaften mit den Fußballern feiern, wo er als Betreuer bis heute im Einsatz ist. 2003 war er beim Bau der Halle an der Umkleide federführend. 2008 wurde Manfred Preuß für seine 25- jährige Mitgliedschaft beim SSV geehrt. Das nächste große Projekt war die Umwandlung des Tennenplatzes in einen Kunstrasenplatz 2011. Manfred hatte mit Abstand die meisten Stunden der rund 35 Helfer während den Umbauarbeiten. Bei der Einweihung blickte Manfred Preuß mit berechtigtem Stolz auf das erreichte zurück.

2017 bekam Manfred Preuß den Landesehrenbrief.

Nur schwer zu schätzen ist die Anzahl der Bratwürste, die der Manfred in den letzten 30 Jahren gegrillt hat. Bei den Papiersammlungen mittels Container verbrachte er unzählige Stunden mit dem kleinschneiden der Kartonagen. Seine handwerklichen Fähigkeiten sind für den Verein Gold (Geld) wert. Egal ob Vereinsheim, Sportplatz oder Umkleide, für alle Probleme findet der Manfred eine Lösung. Das geht bei einen Dipl. Ingenieur natürlich nicht ohne vorher einen genauen Plan gemacht zu haben.

Ende Juli feierte der Manfred seine 75. Geburtstag.

Rund 300 Vorstandsitzungen leitete er bis jetzt in seiner Amtszeit. Wir hoffen, dass Manfred auch weiterhin gesund und fit und dem SSV damit erhalten bleibt.

Interessant ist auch ein Blick auf die Vorsitzenden beim SSV. Nur 8 Männer standen seit 1954 an der Spitze des Vereines.

Vorsitzende seit 1954

  1. Adam Hechler; 1954 und 56-57; 3 Jahre
  2. Wilhelm Lang; 1955; 1 Jahr
  3. Peter Krichbaum; 1958; 1 Jahr
  4. Hermann Jährling; 1959 – 1967; 9 Jahre
  5. Karl Schuster; 1968 – 1970; 3 Jahre
  6. Jakob Röder; 1971 – 1983; 13 Jahre
  7. Ernst Lech; 1984 – 1991; 8 Jahre
  8. Manfred Preuß; seit 30 Jahren
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie über Ihren Browser Informationen von bestimmten Diensten, normalerweise in Form von Cookies, speichern. Hier können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung mit unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.